AGB

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt mit Empfang der Waren, jedoch nicht vor Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung oder die rechtzeitige Rücksendung der Sache. Der Widerruf ist zu richten an die unten genannte Adresse, E-Mail oder Fax

Dieses Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die wir auf Grund Ihrer Spezifikationen angefertigt haben oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten waren oder die auf Grund Ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

Christian Troschke

Geschäftsführer: Christian Troschke

Angerweg 55 A, 13158 Berlin

service @ stapelstuhl-tische.com

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (entgangene Zinsen) herauszugeben. Können Sie die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgeben, so sind Sie insoweit zum Wertersatz verpflichtet. Das gilt nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich auf die Prüfung der Sache - wie es Ihnen beispielsweise in einem Ladengeschäft möglich wäre - verursacht ist. Im Übrigen können Sie den Wertersatz vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer verwenden und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 EURO beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

Online Dispute Resoltion:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Angebote

Unsere Angebote gelten für 8 Wochen. Beim Jahreswechsel gelten die angebotenen Preise nur 4 Wochen.

Zahlung

Bei Privatkunden erfolgt die Zahlung per Vorkasse. Gemeinden, Kindergärten und Schulen zahlen nach Wahreneingang und unter persönlicher Vereinbarung mit dem Geschäftsführer. B2B Kunden zahlen die ersten 3 Rechnungen per Vorkasse.

Lieferzeiten

Im Normalfall liegt die Lieferzeit bei 4-6 Wochen. Zu beachten ist hierbei der Zeitraum August: Die Mehrheit der Zulieferer haben in diesem Zeitraum Betriebsferien, sodass es hier Verschiebungen ab Auftragseingang 30.06. gibt. Die Liefertermine liegen bei einigen Produktgruppen im Sitzmöbelbereich dann bei ca. 10-12 Wochen. Überschreitungen berechtigen in keinem Fall zu Regressansprüchen, Schadensersatzansprüche aus Folgeschäden sind ausgeschlossen. Brand, Explosion, behördliche Maßnahmen, Streiks und sonstige Fälle höherer Gewalt befreien uns für die Dauer unserer Behinderung von unserer Lieferverpflichtung. Gleiches gilt, wenn die bezeichneten Ereignisse unsere Lieferanten betreffen.

Farbabweichungen

Es handelt sich bei den Massivholzprodukten um Naturholzmaterialien. Bitte beachten Sie, dass die verwendeten Buchenhölzer in ihren Farben nicht immer den gleichen Bucheton haben, da das verwendete Rohholz aus verschiedenen Regionen und zu verschiedenen Jahreszeiten geliefert u. verarbeitet wird. Farbabweichungen am einzelnen Produkt liegen im Charakter des Naturprodukts und werden als Reklamationengrund nicht anerkannt! Da fast alle Holzteile mit einer DD- oder UV- Oberfläche (Zertifikate vorhanden!) versiegelt werden, beachten Sie bitte, dass Kratzspuren und Stoßstellen beim Gebrauch auftreten und irreparable Schäden verursachen. Bitte achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit auf den Oberflächen stehen bleibt, welche in die Lackoberfläche eindringt und diese zerstört (weiße, wellige Flecken!). Gleiches gilt für scharfe Reinigungsmittel! Möbel müssen sofort trocken gewischt werden und sollten auch nicht mit feuchten Sachen belegt werden. Reklamationen dieser Art werden exakt auf ihre Ursache geprüft und bei falscher Handhabung verständlicherweise nicht anerkannt! Die Stoffabbildungen im Katalog sind nicht exakt farbverbindlich.

Bei größeren Bestellungen fordern Sie bitte ein Stoffmuster oder auch einen Musterstuhl an.

Produktänderungen

Da Stühle Gebrauchsartikel sind und diese ständig weiterentwickelt, verbessert oder gar geändert werden, kann es dazu kommen, dass einige Produkte leicht verändert werden bzw. Nachfolgemodelle vergleichbarer Art entstehen.

Maßabweichungen

Die Angaben der Maße sind Zirka-Maße und dienen zur Orientierung des Platzbedarfs des Produktes. Benötigen Sie exakte Maße von Höhe, Breite und Tiefe, so arbeiten wir diese Informationen bei Nachfrage kurzfristig zu.

Gewährleistung

Unsere Möbel unterliegen der gesetzlich festgelegten Gewährleistung von 2 Jahren. Eine Gewährleistungserweiterung ist je nach Objekt nach Absprache und Angebot möglich! Die Nachliefergarantie beträgt auch für Ersatzteile mindestens 5 Jahre!

Bei Sonderbauten nach Wunsch gilt dieses nicht, da Sie hier auch Rücksprache mit den örtlichen Prüfstellen (z.B. TÜV/GUV) halten sollten!

Sicherheitsstandards

Viele unserer Möbel werden im LGA-Nürnberg geprüft. Diese Institution überwacht ebenfalls unsere Fertigung! Welche Produkte bzw. Produktgruppen komplett geprüft sind, können Sie anhand unseres GS- Zeichens einsehen, welches Sie bei Bedarf anfordern können! Dies gilt auch für Bescheinigungen zu eingesetzten Materialien. Da einige komplette Produkte bzw. Gestelle oder Gestellkomponenten von europäischen Herstellern zugeliefert werden, unterliegen diese den dort zuständigen Prüfstellen. So sind eine Vielzahl der Stahlprodukte von der CATAS (ital. Prüfinstitut) geprüft, welches aber in einem Verband mit unserem LGA zusammenarbeitet. Die geforderten Sicherheitsnormen und Prüfungen werden analog durchgeführt. Viele Hersteller verfügen auch über eine Prüfung nach ISO9001 bzw. erfüllen schon die EN1335 (Euronorm). Bei Produkten der untersten Preisklasse wird nur nach vorgegebenen Normen gefertigt, eine aufwändige Prüfung erfolgt auf Grund des Preisleistungsverhältnisses nicht. Auskünfte hierzu erteilen wir Ihnen gerne.

Transportschäden

Die Ware müssen Sie bei Annahme genau prüfen, da eine Anerkennung von Transportschäden nur gewährleistet ist, wenn Sie diese auf dem Lieferschein vermerken! Produktreklamationen können Sie dann innerhalb von 14 Tagen geltend machen. Wird diese Frist nicht eingehalten, erlöschen die Schadensersatzansprüche. Begründete Mängel an der gelieferten Ware berechtigen nur zur Zurückhaltung eines im Verhältnis zum gerügten Mangel angemessenen Teil des Kaufpreises. Wir sind berechtigt, jede Mängelrüge dadurch abzuwenden, indem wir nach unserer Wahl eine Nachbesserung vornehmen, Ersatz liefern oder dem Käufer einen angemessenen Preisnachlass gewähren. Warenrücksendungen können nur mit unserem Einverständnis erfolgen.

Eigentumsrecht

Für alle Lieferungen gilt der erweiterte Eigentumsvorbehalt. Alle ausgelieferten Waren bleiben bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum. Zugriffe oder Pfändungen Dritter sind unverzüglich mitzuteilen. Der Käufer darf unsere Ware ebenfalls nur unter Eigentumsvorbehalt weiterverkaufen, im Falle der Weiterveräußerung unbezahlter Ware wird der Verkaufserlös ohne weiteres in Höhe unseres Rechnungsbetrages an uns abgetreten. Der Käufer verpflichtet sich, seinen Abnehmern auf unser Verlangen von der Abtretung in Kenntnis zu setzen.

Druck- bzw. Erstellungsfehler

Bei der Fülle von Daten, gerade bei den Artikelnummern und ihren unzähligen Ergänzungsvarianten können sich recht einfach Fehler einschleichen. Bitte kontrollieren Sie daher stets die Auftragsbestätigung und geben Sie bei der Beschreibung die gewünschte Ausführungsvariante an!