schwer entflammbare Sitztraversen

Feuerfeste Möbel

Feuerfeste Möbel in A1 und B1 für Ihre Einrichtung. Flughafen, Universität, Bahnhof, Gastronomie, Schule und vieles mehr.

Möbel für Einrichtung

Seniorenheim, Hotel, Kindergarten, Gemeinde, Krankenhaus und vieles mehr

Was bedeutet EN 13501 Norm oder "Schwer entflammbar"

Die Baustoffklasse DIN EN 13501 ist eine europäische Norm.

In der Bauregelliste 2002/1 wurde veröffentlicht, dass das europäische Klassifizierungssystem DIN EN 13501 zur Beurteilung des Brandverhaltens von Baustoffen und -produkten in das deutsche Baurecht mit aufgenommen wird. Die deutsche Norm  DIN 4102 gilt Stand 2021 aber immer noch.

Was beinhaltet die Norm EN 13501?

Die Norm unterteilt sich in EN 13501-1 und EN 13501-2.

In Deutschland gilt zur Zeit u.a. die nationale Klassifizierung nach DIN 4102-1. Die europäische Klassifizierungsnorm EN 13501 beinhaltet ein deutlich größeres Spektrum an Klassen und Kombinationen. Zusätzlich zum Brandverhalten werden erstmals auch Brandnebenerscheinungen wie beispielsweise Rauchentwicklung und brennendes Abfallen/Abtropfen beurteilt und in verschiedene Klassen eingeteilt. Dies wurde zwar auch in der deutschen Norm DIN 4102-1 geprüft und beurteilt, jedoch wurden die Ergebnisse der Prüfung nicht direkt in der Kennzeichnung durch Zusätze aufgeführt. Es gab dazu Erklärungen im Prüfbericht bzw. Verwendbarkeits-Nachweis.

Baustoffe nach EN 13501 Norm schwer entflammbar sind grundsätzlich auch brennbar. Sie fangen aber später an zu brennen und sind meist selbstverlöschend. Das heißt sie brennen nicht selbsttätig alleine weiter.

Nur Institutionen mit Prüfzulassung dürfen Baustoffe gemäß der geltenden Normen einordnen.

Hier ein Beispiel, der Sessel Nürnberg II in EN 13501 Qualität schwer entflammbar.

Im Moment gelten noch deutsche und europäische Norm. Die EN 13501 Norm soll in Zukunft die deutsche Norm ablösen. Die europäische Norm (EN 13501) besitzt mehr Parameter zur Klassifizierung des Brandverhaltens sowie der Rauchentwicklung von Baustoffen. Nach dieser Klassifizierung müssen B1 Baustoffe (schwerentflammbar) min. die Klasse C s3 d2 erfüllen. Die aller beste Stufe in dieser Klassifizierung ist B-s1 d0. Der Baustoff darf nicht brennend abfallen und keinen Rauch entwickeln. Die Einstufung erfolgt durch den Radiant-Panel-Test (Strahlungstest). Die Baustoffe werden mit einem Wärmestrahler erhitzt und mehrfach mit einem Kleinbrenner an der Materialkante entzündet. Die Ausbreitung des Feuers und Brenndauer der Flamme sowie das Abtropfen von Baustoffteilen bestimmen das Prüfergebnis.

Ob das gewünschte Möbelstück in Ihrer Einrichtung stehen darf, hängt vom zuständigen Brandschutzbeauftragten ab. Der Grund ist, in verschiedenen Bundesländern und unterschiedliche Entscheider geben voneinander abweichende Genehmigungen. Es gibt leider keine einheitliche Regelung, ob beispielsweise ein bestimmtes Möbelstück in Berlin oder auch in Bremen stehen darf!

Bitte befragen Sie Ihren Brandschutzbeauftragten oder die Feuerwehr. Wir können im Vorfeld alle notwendigen Zertifikate senden. Es ist auch möglich sie hier herunterzuladen.

Folgende Möbel können mit Baustoffen nach DIN EN 13501 - schwer entflammbar gefertigt werden:

Stapelstuhl-Tische

Angerweg 55 A
13158 Berlin, Deutschland
Tel:   +49 3025581162
Mob: +49 1795614431

Verkauf und Vertrieb

E-Scooter

Airtrack

Verkauf Gymnova Turngeräte

Zahlungsarten

3 % Skonto Vorkasse

Zahlungsarten


© Copyright 2008-2021 Stapelstuhl Tische