schwer entflammbare Sitztraversen

Feuerfeste Möbel

Feuerfeste Möbel in A1 und B1 für Ihre Einrichtung. Flughafen, Universität, Bahnhof, Gastronomie, Schule und vieles mehr.

Möbel für Einrichtung

Seniorenheim, Hotel, Kindergarten, Gemeinde, Krankenhaus und vieles mehr

Buche Möbel

Hier finden Sie Informationen zur Buche.

Unsere Möbel werden zum größten Teil auf Grund der hohen Belastbarkeit aus Buchenholz gefertigt. Deshalb gibt es für Sie hier eine kleine Beschreibung zum Buchenholz. Dazu zählen die Eigenschaften und die Nutzung des Holzes.

Beschreibung

Die Buche grünt nur im Sommer und ist ein Laubgewächs mit einer glatten silbergrauen Rinde. Nur in seltenen Fällen hat der Baum im Alter eine dünne Borke. Seine durchschnittliche Lebenserwartung beträgt 200 bis 300 Jahre. Weiterhin wird er ungefähr 30 bis 45 Meter hoch. Die Blätter mit ganzem Rand stehen wechselständig und sind entweder gekerbt oder gezähnt. Auf ihrer äußeren Schicht besitzten sie nach dem Austrieb kleine Härchen. Häufig hat sie schmale kleine Nebenblätter. Der Baum ist monözisch, das bedeutet er besitzt eingeschlechtige weibliche und männliche Blüten. Somit sind die Geschlechtsorgane der Pflanze räumlich getrennt. Die Fortpflanzung erfolgt über Windbestäubung (Anemophilie). Die männlichen Blüten sehen wie lang gestielte herabhängende Büschel aus. Wohingegen die weiblichen Blüten immer zu dritt zusammen und auf kurzen Stielen stehen. Sie bilden eine Art holzigen Becher. Aus ihnen entstehen Bucheckern. Dies sind die Früchte der Buche und sehen aus wie Nüsse mit drei Ecken. Die Bucheckern wachsen zu zweit oder zu dritt zusammen. Dies bezeichnet man als Achsenbecher (Cupula).

Nutzung

Buchenbäume bestehen aus einem harten und schweren Holz. Dieses ist zerstreutporig angeordnet und besitzt eine sehr hohe Biegefestigkeit. Wenn es nass wird, ist es ohne Behandlung nicht von Dauer. Das Buchenholz ist farblich homogen aufgebaut. Große und alte Bäume haben sehr selten einen dunklen Kern ("Rotkern"). Das Rohholz gedämpft, ergibt eine intensivierte Farbe des Holzes. Das nennt man angefeuert. Ähnliche Effekte bekommt man durch eine Versiegelung mit Ölen oder Aufbringen von Wasserlacken. Wir nutzen Buchen-Holz als Furnier und Vollholz zum Beispiel für Schränke und Tischplatten.

Buchenholz brennt gut und wird deshalb gerne als Kaminholz genutzt. Es ist für seine schönen und hellen Flammen bekannt.

Aus 100 kg Bucheckern die zu 45% - 50% aus Öl bestehen, lassen sich  30 kg Speiseöl herstellen. Deshalb ist es als Speiseöl essbar und auch die Frucht selbst ohne extra Zubereitung verzehrbar. Zu große Mengen werden aber nicht empfohlen. Das leicht giftige Trimethylamin (bzw. Fagin) ist enthalten. Isst man ca. 50 Bucheckern kann man mit Erbrechen und Durchfall rechnen. Das Auftreten von Krampf- und Lähmungserscheinungen ist ebenfalls möglich. Speiseöl ist faginfrei und unbedenklich.

Stapelstuhl-Tische

Angerweg 55 A
13158 Berlin, Deutschland
Tel:   +49 3025581162
Mob: +49 1795614431

Verkauf und Vertrieb

E-Scooter

Airtrack

Verkauf Gymnova Turngeräte

Zahlungsarten

3 % Skonto Vorkasse

Zahlungsarten


© Copyright 2008-2021 Stapelstuhl Tische